Entspannende Fuß-Erotik im SM Kabinett

Endlich mal jemand, der weiß wie man meine Füßchen vernünftig stimuliert!

Nach 8 Stunden auf den Beinen in meinen High-Heels war eine kleine Fußreinigung dringend nötig.

Mein Latex-Sklave hat mir mit seiner Zunge alle, auch noch die verstecktesten Stellen zwischen den Zehen sauber geleckt und mir die mir zustehenden Wohlfühlelemente bereitet.

Voilà – alles wie neu.

Die überaus schmerzhafte Belohnung im Anschluss daran hat er sich redlich verdient 😀

1 Kommentar

  1. Sehr geehrte Miss Kaya Mia,

    Sie sind eine sehr elegante, erotische Herrin. Ihre niedlichen, zarten Füßchen und kleinen Zehchen erregen mich sehr stark. Ich kasteie meinen lüsternen Sexsklavenkörper regelmäßig mit Keuschheit bis ich nass bin vor Geilheit und starke Lustqualen leide. Ich werde dann immer devoter, und mein Bedrfnis, einer strengen Herrin die Füßchen sauber zu lecken, alle Zehchen einzeln zu lutschen und den zart duftenden After oral zu pflegen, wird immer stärker. Auch jetzt, da ich diese Zeilen schreibe, bin ich wieder seit etwa einer Woche keusch, nass und geil. Ich hoffe, Ihr Lecksklave hat Ihre sicherlich hohen Ansprüche erfüllt und seinen Latexanzug während seiner Leckdienste vor Geilheit vollgeschleimt.

    Meine Verehrung

    Henri, ein fuß-, zehen- und aftergeiler Verehrer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare